Thornhill

Sturm Hector

die andere Art von Stau … Sturm Hector ist am Wüten und Cecilia am Wegräumen!

Bail Hill Striding Arch

Heute besuchen wir Bail Hill, für uns den 4. und letzten der “Striding Arches”, die Andy Goldsworthy auf den Hügeln des Cairnhead installiert hat. Das Tal gehört der Forestry Commission Scotland und man darf die Hügel kreuz und quer durchstreifen. Teils sind sie sehr steil und immer sumpfig. Die Besteigung des Bail Hill bewältigen wir auf der Direttissima hinauf durch den Wald. Aber vorher ziehen wir noch einige Schlappen voll Wasser und stürzen wie die Kegel links und rechts und auf den Hintern, aber schliesslich schaffen wir es in den Wald und es geht für uns ältere Semester eineinhalb Stunden steil aufwärts. Inu fürchtet sich ein wenig da Sturm Hector immer noch kräftig bläst. Vor allem oben, auf der Höhe können wir Zweibeiner uns kaum auf den doch schon wackeligen Beinen halten. Daniel schaffts noch knapp, den Arch festzuhalten während  Inu und Cecilia sich hinter ein Mäuerchen im Windschatten verstecken. 

Glen Dalwhat

Egg Andy Goldsworthy

Das Ei von Andy Goldsworthy bei Penpont steht noch immer!